Ein Rückblick auf ein turbulentes Messejahr 2020

Ein Rückblick auf ein turbulentes Messejahr 2020

Unser Messejahr 2020 begann mit einer Quick Allzweckseil-Tour durch Deutschland. Wir waren, sehr erfolgreich, auf der Jagen und Fischen Augsburg, der boot Düsseldorf und der Jagd & Hund Dortmund mit unserem Seil vertreten. Auch die Reise- und Freizeitmesse f.re.e in München durften wir noch machen. Sie wurde Ende Februar unsere letzte deutsche Messe bis zum Spätsommer.

In Österreich ging es Ende Jänner/Anfang Februar auf der Baumesse Oberwart und der Bauen & Wohnen Salzburg los. Hier haben wir unsere Teleskopstangen, Reinigungsprodukte und –mittel, sowie die BambooTex Bambustücher und die Urad Lederpflege vorgestellt und verkauft.

Das alljährliche Dreiergespann Hohe Jagd Salzburg, Häuslbauermesse Klagenfurt und Haus&Garten Wiener Neustadt wurde von unseren Mitarbeitern meisterlich absolviert.

Zu diesem Zeitpunkt war bereits bekannt, dass sich ein, nicht ungefährliches, Virus über die Welt verbreitete und Anfang März wurden die ersten Messen verschoben oder ganz abgesagt, darunter das Flaggschiff der schweizer Gartenmessen, die Giardina Zürich. In Österreich durften wir noch auf der Energiesparmesse Wels und der Austrian Boat Show in Tulln ausstellen. Dann kam der Lockdown und die Messewelt stand vorerst still.

Der Messeherbst begann dieses Mal etwas früher mit der 4×4 Rhein Waal in Kalkar, welche von März auf Mitte August verschoben wurde. In der nicht alltäglichen Umgebung eines zu einem Freizeitpark und Veranstaltungszentrum umgewandelten, stillgelegten Atomreaktors stellten wir heuer bereits zum zweiten Mal unser Quick Allzweckseil vor. Weiter ging es dann mit der Int. Gartenbaumesse Tulln und auch in Deutschland auf der Caravan Salon Düsseldorf und der INTERBOOT Friedrichshafen waren wir dabei. Die abgesagten Messen Blühendes Österreich Wels und WISA St. Pölten wurden im September nachgeholt.

Doch die Freude über erfolgreiche Messeauftritte hielt leider nicht lange. Die Zahl der an Covid-19 erkrankten stieg leider wieder an und führte schließlich dazu, dass in Österreich alle weiteren Messen, darunter die Innsbrucker Herbstmesse, die Caravan Salon Austria in Wels und die Alles für den Gast Salzburg, abgesagt oder auf 2021 verschoben wurden. Auch in Deutschland ging, mit der sehr kurzfristigen Absage der offerta Karlsruhe und kurz darauf allen weiteren Messen, das Messejahr vorzeitig zu Ende.

Wir blicken somit auf ein sehr durchwachsenes Messejahr zurück, das uns und die Veranstalter vor neue Herausforderungen gestellt hat. Trotzdem gab es auch während der Pandemie Highlights und wir konnten viele Kunden zufrieden stellen.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.